• Startseite
  • Ersatzneubau der Brücke über den Stechelbach Pretzsch

Ersatzneubau der Brücke über den Stechelbach Pretzsch

Die Stadt Bad Schmiedeberg hat Zuwendungen aus Bundesmitteln zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013 erhalten.

Maßnahmebeschreibung:

Infolge des extremen Abflusses beim Hochwasser 2013 kam es aufgrund des fehlenden Kolkschutzes vor den Widerlagern zum Fortschreiten der Betonauswaschungen im Gründungsbereich und zu großflächigen Betonabplatzungen infolge angeschwemmten Treibgutes im Bereich des Überbaus. Dadurch lag die Tragbewehrung frei, im Fahrbahnbereich war ein mehreren Stellen der Überbauplatte die Querbewehrung bereits durchgerostet. Infolge der massiven Schäden war die Standsicherheit des Bauwerkes nicht mehr gegeben, so dass ein Ersatzneubau erforderlich war. Die neue Brücke hat eine Fahrbahnbreite von 6,00 m zwischen den Schrammborden. Im Vergleich zur alten Brücke wurden die Widerlager zurückgesetzt, wodurch sich der Durchflussquerschnitt vergrößert. Die hydraulische Leistungsfähigkeit des Bauwerkes wird dadurch verbessert.

Durchführungszeitraum: Oktober 2015 (Beginn der Planung) bis November 2017

Finanzierung:

 

Gesamtkosten  264.333,48 Euro
Eigenmittel  0,00 Euro
Mittel des Bundes  264.333,48 Euro

 

Ersatzneubau der Brücke über den Stechelbach Pretzsch
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserem:
Datenschutzhinweis OK Ablehnen