• Stadtansicht Bad Schmiedeberg
  • Termine

Margarethenfest 2017

Am 18. August 2017, 19:00 Uhr

Margarethenfest 2017

Donnerstag:17.08.17

19:00 Uhr - Orgelkonzert in der Stadtkirche

Freitag :18.08.17

19:45 Uhr - Fackelzug

20:00 Uhr -Marktplatz: Eröffnung

20.00 Uhr Gaststätte Pfeffermühle "Disco"

20:30 Uhr - "Jahn Von Suppengrün"

22:00 Uhr - Die Hits aus 40 Jahre Ostrock mit "SPLITT"

Samstag:19.08.17

10:00 Uhr - Kurhausplatz , Konzert mit" Kapelle Krach "

                    und Modenschau im Wandel der Zeiten

13:00 Uhr - Trinktempel , Kurfürstenpaar wird begrüßt

15:30 Uhr - Markt:Kinderfest

19:00 Uhr - Kirche:Musikalische Kirchenführung

20:00 Uhr - Markt: "Bad Schmiedeberg feiert"

                     Tänzchentee

20:00 Uhr - Alter Schulhof

                    Newcomer vorgestellt: Miriam Rost &

                                                              Lennard Schmidt

20.00 Uhr Gaststätte Pfeffermühle "Disco"

20.00 Uhr Schmiedeberger Hof "Die Zwei"

21:00 Uhr- Konzert mit " Hans die Geige"

Sonntag:20.08.17

10:30 Uhr -Kurhausgarten: Ökumenischer Gottesdienst

11:00 Uhr -Markt: Frühshoppen mit

                                 "Die Elbauemusikanten"

11:00 Uhr -Töpferberg: Trödel,Gaumenschmaus.....

14:00 Uhr - Festumzug

15:00 Uhr -Kirchplatz: Platanen Cafe hat geöffnet

15:00 Uhr -Markt : "Stimmung in der Stadt"

                   ,,Alles was gut tut" Musik und Comedy

19:00 Uhr - Kirchhof:Hofkonzert zum Abschluß des

                     Magarethenfestes mit

                     "Damasch Kabash" Balkanfolk

 

      

 

 

Margarethenfest 2017 Konzert mit "Kapelle Krach" und Modenschau im Wandel der Zeiten

Am 19. August 2017, 10:00 Uhr

Margarethenfest 2017 Tanzabend Livemusik mit Gerd Löschmann

Am 19. August 2017, 19:00 Uhr

Margarethenfest 2017 Ökumenischer Gottesdienst

Am 20. August 2017, 09:30 Uhr

Martin-Rühmann-Band in Pretzsch

Am 27. August 2017, 16:00 Uhr

Dieser Konzertnachmittag verspricht dem Publikum wunderbare Lieder aus der Feder des Liederschreibers Martin Rühmann im weltmusikalischen Gewand.
Die Bandbesetzung aus Martin Rühmann (Gitarre. Gesang,) Karsten Apel (Akkordeon) Gören Eggert (Schlagzeug), Lars Düseler (Bass), Matthias Geisse (Piano) sowie einigen Überraschungsgästen aus der Region lässt die die poetischen Songtexte in einem Mix aus Folk, Chanson und Jazz erklingen.


Eintrittskarten sind ab sofort im Schloss (Sekretariat des Kinder- und Jugendheims) und im Geschäft der „Domäne Pretzsch“ in der Bad Schmiedeberger Str. 27 in Pretzsch erhältlich.

Reservierungen sind unter der Telefonnummer 034926 563-0 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich (Vorverkauf: 10 Euro | ermäßigt 8 Euro; Abendkasse: 12 Euro | ermäßigt 10 Euro).

 

Kosakenchor Peter Orloff

Am 27. August 2017, 19:30 Uhr

„Gewaltig! - Mystisch! – Geheimnisvoll! - „Stimmen so schön und groß wie Russland“ und „Orloff’s Wunderchor“ - so schreibt die Presse. „Ein musikalisches Naturereignis“, „Zum Weinen schön“ und „Ein Konzert mit Gänsehaut-Garantie“ – so die Kommentare der Zuschauer. In den 50-er Jahren begründete der heutige musikalische Gesamtleiter des Schwarzmeer Kosaken-Chores als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt und schon damals einer der gefeierten Solisten im legendären 1938 gegründeten Schwarzmeer-Kosaken-Chor seine bis heute nahezu beispiellose Kariere. Ihm zur Seite stehen Künstler der absoluten Weltklasse-abgrundtiefe Bässe, für die Russland berühmt ist, atemberaubende Tenöre und als weiteres Highlight eine absolute Rarität, ein männlicher Sopran von der Kiewer Oper. Stimmwunder oder Wunderstimmen – beides stimmt! Zum Ensemble gehören auch grandiose russische Instrumentalvirtuosen, die vormals die Konzertbesucher von Peter Orloffs Freund und Weggefährten im Schwarzmeer Kosaken-Chor der 50-er Jahre -Ivan Rebroff- faszinierten. Begeisternde TV-Auftritte vor seinem Millionenpublikum und zahlreiche vorgoldete Tonträger unterstreichen den Ruf des Schwarzmeer-Kosaken-Chores als herausragendes Kosaken-Ensemble unserer Zeit.

Kleiner Mann was tun?

Am 01. September 2017, 19:30 Uhr

Das Hohelied vom kleinen Mann und seiner kleinen Frau, wobei klein für´s Konto steht und nicht für´n Körperbau...Der Kabarettautor Klaus Dannegger hat seinem langjährigen Partner, Jürgen Hilbrecht, neue wunderbare lustige Texte zu den Liedern von Otto Reutter auf den Leib geschrieben. Begleitet wird der Volksschauspieler, der in Bad Schmiedeberg als Otto Reuter Interpret seinen Namen hat, von seinen Pianisten Ralf Ehrlich. Dier beherrscht das Klavier virtuos ob Bach, Reutter oder Abbas, immer sieht und hört man, die beiden haben Leidenschaft für den Beruf.

 

Termin vorschlagen

Sie möchten für die Stadtwebseite einen Termin vorschlagen, der für Andere interessant sein könnte?

Zum Formular