• Stadtansicht Bad Schmiedeberg

Realsteuerhebesätze 2015

S a t z u n g über die Festsetzung der Realsteuerhebesätze der Stadt Bad Schmiedeberg für das Haushaltsjahr 2015

Beschluss - Nr.: I/30-2014

Auf der Grundlage des Kommunalverfassungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt – KVG LSA vom 17. Juni 2014  (GVBl. LSA S. 288), in der derzeit gültigen Fassung, §§ 8 und 100 Abs. 2 Ziff. 5 in Verbindung mit dem § 25 des Grundsteuergesetzes vom 07.08.1973 in der derzeit gültigen Fassung und dem § 16 des Gewerbesteuergesetzes vom 21.03.1991 in der derzeit gültigen Fassung hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 20.11.2014 nachfolgende Satzung beschlossen:

Realsteuerhebesätze 2016

S a t z u n g über die Festsetzung der Realsteuerhebesätze der Stadt Bad Schmiedeberg für das Haushaltsjahr 2016

Auf der Grundlage des Kommunalverfassungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt (KVG LSA) vom 17.06.2014 (GVBl. LSA S. 288), in der derzeit gültigen Fassung, §§ 8 und 100 Abs. 2 Ziff. 5 in Verbindung mit dem § 25 des Grundsteuergesetzes vom 07.08.1973 in der derzeit gültigen Fassung und dem § 16 des Gewerbesteuergesetzes vom 21.03.1991 in der derzeit gültigen Fassung hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 15.10.2015 nachfolgende Satzung beschlossen:

Realsteuerhebesätze 2017

S a t z u n g über die Festsetzung der Realsteuerhebesätze der Stadt Bad Schmiedeberg für das Haushaltsjahr 2017

Beschluss - Nr.: I/147-2016

Auf der Grundlage des Kommunalverfassungsgesetzes für das Land Sachsen-Anhalt (KVG LSA) vom 17.06.2014 (GVBl. LSA S. 288), in der derzeit gültigen Fassung, §§ 8 und 100 Abs. 2 Ziff. 5 in Verbindung mit dem § 25 des Grundsteuergesetzes vom 07.08.1973 in der derzeit gültigen Fassung und dem § 16 des Gewerbesteuergesetzes vom 21.03.1991 in der derzeit gültigen Fassung hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 27.10.2016 nachfolgende Satzung beschlossen:

Realsteuerhebesätze 2018

S a t z u n g über die Festsetzung der Realsteuerhebesätze der Stadt Bad Schmiedeberg für das Haushaltsjahr 2018

Auf der Grundlage des Kommunalverfassungsgesetzes für das Land Sachsen-Anhalt (KVG LSA) vom 17.06.2014 (GVBl. LSA S. 288), in der derzeit gültigen Fassung, §§ 8 und 100 Abs. 2 Ziff. 5 in Verbindung mit dem § 25 des Grundsteuergesetzes vom 07.08.1973 in der derzeit gültigen Fassung und dem § 16 des Gewerbesteuergesetzes vom 21.03.1991 in der derzeit gültigen Fassung hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 26.10.2017 nachfolgende Satzung beschlossen:

Sondernutzung

Satzung über die Erlaubnisse für Sondernutzung an Gemeindestraßen und Ortsdurchfahrten

Auf Grund der §§ 6, 8 und 44 Abs. 3 der Gemeindeordnung für das Land Sachsen-Anhalt (GO LSA) vom 05.10.1993 (GVBl. LSA S. 568) i.V.m. § 50 Abs. 1 Straßengesetz für das Land Sachsen-Anhalt (StrG LSA) vom 06.07.1993 (GVBl. LSA S. 334) und § 8 Bundesfernstraßengesetz (FStrG) vom 20.03.2003 (BGBl. I S. 286) in der jeweils zur Zeit geltenden Fassung hat der Stadtrat der Stadt Bad Schmiedeberg mit Zustimmung der für die Ortsdurchfahrten zuständigen Straßenbaubehörden (§ 50 Abs. 1 Ziff. 1 StrG LSA und § 8 Abs. 1 Satz 5 FStrG) in seiner Sitzung am 27.08.2009folgende Satzung beschlossen: