• Stadtansicht Bad Schmiedeberg

- eine Kurstadt mit dreifachem Heilbad-Prädikat: „Staatlich anerkanntes Moor-, Mineral- und Kneippheilbad“

Übersicht der Ortsteile 2013_1Im Zuge der Gemeindegebietsreform 2009 im Bundesland Sachsen-Anhalt kam es in der Region um Bad Schmiedeberg zur Neubildung der Einheitsgemeinde „Stadt Bad Schmiedeberg“. Die bisherigen Städte und Gemeinden

Bad Schmiedeberg, Pretzsch (Elbe), Trebitz, Söllichau, Meuro, Korgau, Schnellin und Priesitz lösten sich auf und gründeten die neue Einheitsgemeinde.

Stadt Bad Schmiedeberg liegt im Osten des Landes Sachsen-Anhalt und im südlichen Teil des Landkreises Wittenberg. Begrenzt im Osten durch die Elbe, im Süden durch die Landesgrenze zum Freistaat Sachsen. Die Stadt hat eine Gesamtgröße von ca. 160 km² und eine Gesamteinwohnerzahl von ca. 9000 Einwohnern. Sie besteht aus insgesamt 25 Ortsteilen, die neben der Kurstadt vor allem ländlich geprägt sind. Als Einwohner, Gast, Kurpatient oder Besucher können Sie die Schönheiten unserer Natur, wie die Elbe mit ihren Elbauen, ausgeprägte Waldlandschaft der Dübener Heide erkunden und genießen. Durch Dorferneuerung und Stadtsanierung sind wieder Dorf- und Stadtkleinods entstanden, die einen angenehmen Lebensraum geschaffen haben. Jeder unserer Orte bietet dabei auf seine Weise seine Sehenswürdigkeiten, Einrichtungen und große Vereinsvielfalt. Kirchen befinden sich in fast in allen Orten, es gibt 3 Schlösser, die Elbefähre und die Kureinrichtungen sind nur Beispiele. Auch durchziehen ausgebaute Fernradwege wie der Elberadweg und der Radweg Berlin-Leipzig unsere Stadt. Hotels, Pensionen, Unterkünfte und Gaststätte sind in fast allen Orten vorhanden.